michael-reist.de

Roadbook - Hansestädte

Hansestadt Greifswald

Hansestadt Greifswald

Foto: Hansestadt Greifswald - Markt 13

1278 wurde Greifswald Hansestadt. Damit wurde der Grundstein für bürgerlichen Wohlstand gelegt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Greifswald 1248. Bereits 1250 wurde ihr das Lübische Stadtrecht verliehen.

Seit 1990 trägt die Stadt wieder den Namenszusatz Hansestadt. Ab dieser Zeit wurde auch die historische Altstadt umfassend saniert und restauriert. Dazu gehören zahlreiche Bürgerhäuser und prachtvollen Giebelhäuser, die zu den schönsten Bauten der Backsteingotik in Norddeutschand zählen.

Auch heute noch kann man einige Zeitzeugen aus der Zeit als Hansestadt entdecken. Aber nicht nur Zeitzeugen fange ich mit der Kamera ein, sondern auch Kurioses, Natur und Menschen. Und natürlich wo es besonders "Schmecklecker" war.  

Hansestadt Greifswald - Markt 13

Bleiben wir am Markt 13 in der Hansestadt Greifswald - aber jetzt bitte das Gibelhaus in voller Größe. Die Backsteingiebelhäuser an der Ostseite des Marktplatzes zählen vermutlich zu den ersten Steinhäusern in Greifswald. Die Geschichte des gotischen Giebelhauses Markt 13 reicht bis in das 13./14. Jahrhundert zurück. Heute lädt ein Brauhaus zum Besuch ein.

Hansestadt Greifswald - Markt 11

Foto: Hansestadt Greifswald - Markt 11

Ich finde mehr Backsteingiebelhaus geht nicht! Aber hier gilt nicht nur außen hui, sondern auch innen hui. Ein "Schmecklecker-Tipp" für alle Zuckermäuler. Wendet man diesen prachtvollen Giebelhäuser den Rücken zu, dann fällt der Blick, entlang zahlreicher Bürgerhäuser, auf den Greifswalder Dom St. Nikolai.

Greifswalder Dom St. Nikolai

Der Greifswalder Dom ist Teil der Europäischen Route der Backsteingotik, der Schwedenstraße und des Caspar-David-Friedrich-Bildwegs. St. Nikolai wurde 1280 erstmals urkundlich erwähnt und ist benannt nach dem Heiligen Nikolaus von Myra (um 285 - um 350), der im Mittelalter als Schutzpatron der See- und Kaufleute galt. Womit wir beim Thema wären: Hansestadt Greifswald. Fehlt also nur noch ein Hafen.

Meine Sehnsuchtsorte

  • Hansestädte

    Begleite mich zu den Hansestädten der Ostseeregion, an der Küste und im Binnenland. Beeindruckende Backsteingotik, einladende Altstädte und sehenswerte Kaufmannshäuser Weiterlesen
  • Region Usedom

    Ich zeige Dir alle Gesichter meines Hausreviers. Weißer, feiner Sandstrand, Villen im Stile der Bäderarchitektur, aber auch viele kleine Orte Weiterlesen
  • Peenetal -

    Peenetal - "Amazonas des Nordens"

    Peenetal, der "Amazonas des Nordens", da will ich für euch Sehnsuchtsorte entdecken. Niedermoore, Bruchwälder, Flussauen, urwüchsige Natur, reste slawischer Burgen, Weiterlesen
  • 1

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.